Ausfallsicherheit, Redundanz und Service beim Shophosting

ServerImmer mehr Nutzer haben die vielfältigen Möglichkeiten des Internets bereits erkannt. Es gibt nichts, was man über das Internet nicht mehr erledigen kann, darunter die Bankgeschäfte und natürlich das Shoppen nicht zu vergessen. Immer mehr Waren lassen sich dank einiger Mausklicks in zahlreichen Onlineshops erwerben. Für Unternehmen, welche im Einzelhandel tätig sind, hat sich dadurch ein neues Zeitalter geöffnet, denn die Präsenz im Internet wird immer wichtiger. Unternehmen sollten deswegen in einen weitgreifenden und modernen Onlineshop investieren und diesen mit viel Sorgfalt pflegen. Um einen Onlineshop ins Leben zu rufen, haben vor allem kleine Unternehmen die Möglichkeit sich an das Shop-Hosting zu wenden. Er ermöglicht die Bereitstellung und die Verwaltung eines gut funktionierenden und störungsfreien Onlineshops. Gegen eine Gebühr stellen Anbieter des Shop Hosting dem Nutzer die Shopsoftware zur Verfügung und der Nutzer bekommt die Möglichkeit auf den entsprechenden Server zuzugreifen. Beim Abschluss eines entsprechenden Vertrags zwischen Anbieter und Nutzer ist einiges zu beachten, beispielsweise dass der Anbieter im selben Land sitzt wie der Nutzer und dadurch auch dessen Regeln gelten.

 Auf diese beiden Bereiche sollten Sie beim Shop Hosting  achten

Was erwarten Kunden von einer guten Internetseite und vor allem von einem Onlineshop? Erreichbarkeit und Aktualität! Den einen Bereich kann der Nutzer ohne große Hilfe selber im Auge behalten, den anderen Bereich kann er nur beim richtigen Anbieter erhalten. Ein besonderes Augenmerk sollte man unbedingt auf die Ausfallsicherheit, die Redundanz und den Service legen, um Kunden eine hochwertige Webseite liefern zu können.

Die Erreichbarkeit der Webseite als nicht zu unterschätzender Faktor

Die Erreichbarkeit einer Webseite ist mit das wichtigste Kriterium für den Betreiber eines Online SHop. Anbieter vom Shop-Hosting geben in ihren AGBs eine Durchschnittserreichbarkeit, bezogen auf ein Jahr an. Hier sollten Nutzer ein besonderes Auge darauf werfen, denn die im ersten Augenblick üppigen Erreichbarkeitswerte, entpuppen sich schnell als nicht so reichhaltig.

Ein Beispiel dazu: Bietet der Shop-Hosting Anbieter eine Erreichbarkeit von 99 Prozent an, so muss der Nutzer damit rechnen, dass die Webseite mindestens drei Tage im Jahr nicht erreichbar ist. Bei deutschen Anbietern liegt die Ausfallszeit im Schnitt bei 53 Minuten. Um 3 Uhr nachts wird dies den meisten Onlineshops wenig Geld kosten, aber stellen Sie sich nur einmal vor, dass dies ein paar Tage vor Weihnachten passiert.

Vergessen Sie die Redundanz bei der Auswahl des passenden Hosters nicht

Ebenfalls sehr wichtig ist die Redundanz. Darunter versteht man einen technischen Zusammenhang von Verfahren, bei dem alle für den Betrieb wichtigen Komponenten doppelt vorhanden sind. Als Beispiel lässt sich hier das Rechenzentrum anführen, bei dem nicht nur ein Kühlaggregat und ein USV-Geräte vorhanden sein sollte, sondern zwei. Sollte eine Komponente ausfallen, kann die Zweite den Betrieb aufrechterhalten. Gerade beim Shop Hosting, wo zahlreiche wichtige Daten aufgenommen werden und ein hoher Kaufausfall folgen können, ist diese Doppelabsicherung wichtig.

Über den Autor

LCube – Webhosting

LCube – Webhosting

Profi Webhosting . ✓Hochverfügbare Server. ✓Tägliche Backups. ✓PHP/MySQL ✓Cloudserver +VServer ✓Ab 0,49 €/Monat ✓Jetzt kostenlos Testen! www.lcube-webhosting.de