Was ist Unternehmensphilosophie?

DenkenDie Grundlage für das Verhalten eines Unternehmens am Markt bietet die Unternehmensphilosophie. Diese stellt auch die Anschauung des Unternehmens dar, die Wertevorstellung und vor allem die Zielsetzung der Firma. Größere Unternehmen haben in der Regel diese Philosophie samt Unternehmensgrundsätze im sogenannten Unternehmensleitbild schriftlich fixiert.

Wie wichtig ist Unternehmensphilosophie?

Je nach Bereich, heben sich manche Firmen durch besonders spezifische Unternehmensethiken hervor, sei es das spezielle ökologische oder soziale Ziel gesetzt werden. Doch genau hierbei können die Probleme beginnen. Ökologie  und Sozialverhalten decken sich nicht unbedingt mit dem Grundsatz Gewinne erwirtschaften zu müssen. Ändern sich bei schweren wirtschaftlichen Zeiten die Ethnologie einer Firma und ökologische und soziale Ziele geraten einstweilig in den Hintergrund, kann das negative Folgen für das Unternehmen haben. Aus Kundensicht wird die Firma unglaubwürdig, die Unternehmensidentität ist nachhaltig gestört. Nicht selten wechseln in so einem Fall, die Kunden zur Konkurrenz.

Das vorherige Beispiel zeigt recht gut, wie wichtig die Unternehmensphilosophie für eine Firma ist und das für jedes Unternehmen, sei es der kleine Einzelunternehmer, die GbR oder eine andere Gesellschaftsform.  Die Unternehmensphilosophie ist der Geist einer Firma, nur wenn dieser gesund ist, ist der Firma dementsprechender Erfolg möglich.

Daher ein guter Tipp, es ist nicht nur einfach damit getan sich einen Gewerbeschein zu holen. Überlegen Sie sich gut, was für ein Unternehmen Sie sein wollen. Was wollen Sie präsentieren, wofür wollen Sie stehen.

Über den Autor

KMU Marketing Wissen

KMU Marketing Wissen

KMU Marketing Wissen berichtet über Absatzmarketing - Kunden finden & neue Märkte erschließen