Mit einem Segeltörn die Teambildung stärken

Ein Segeltörn als Personalentwicklung

SegelbootDer positive Erfolg eines gut organisierten und interessanten Betriebsausflugs auf die Mitarbeiterschaft einer Firma und die Teambildung innerhalb des Unternehmens sind gut bekannt. Dies gilt gleichermaßen für Firmenevents, die zusätzlich eine ausgezeichnete Möglichkeit bieten, die Kunden der Firma auf eine besondere Weise zu empfangen und die Bindung zu intensivieren. Ein solches Event muss, damit es die beabsichtigte Wirkung erzielen kann, gut vorbereitet, organisiert und letztlich etwas ganz Besonderes darstellen – einen Höhepunkt in allen Aspekten. Ein solch spezielles Ereignis ist ein Segeltörn auf einem Schiff oder einer Yacht. Der Segeltörn kann sowohl unternehmensintern als Betriebsausflug oder auch als Firmenevent genutzt werden. Für beide Gelegenheiten bietet der Segeltörn den erforderlichen besonderen Rahmen. Zum Beispiel beim gemeinsamen Segeln auf einer klassischen Windjammer oder einem Segelschiff auf der Nord- oder Ostsee.

Förderung von Gemeinschaftssinn und Kundenbindung

Bei einem Segeltörn lernt man Mitarbeiter und Kollegen von einer ganz anderen Seite kennen. Besonders dann, wenn es gilt, mit Hand anzulegen. Zum Beispiel beim Segel setzen oder beim Ankern. Gemeinsame seemännische Aufgaben zu erledigen fördert die Teambildung und den Gemeinschaftssinn und damit die Gruppenintegrität jedes einzelnen Mitarbeiters. Besondere Gelegenheiten für einen Segeltörn sind maritime Großereignisse – zum Beispiel die Kieler oder Travemünder Woche oder die Hanse-Sail in Rostock. Die zu charternden Segelschiffe verfügen übrigens über mehr Komfort als man sich gemeinhin vorstellt. So bieten sie sich auch als spezielle Örtlichkeiten für Tagungen und Konferenzen an.

Gut vorbereitet und ausgestattet an Bord gehen

So toll ein Event in der freien Natur ist, es muss gut vorbereitet sein. Das heißt beim Segeltörn zum Beispiel, dass für die richtige Kleidung gesorgt werden muss. Frische Luft – und besonders Seeluft – fördert den Hunger der Gäste. So sollte für ausreichend Verpflegung an Bord gesorgt werden. Damit die Veranstaltung ungestört ablaufen kann und alle Teilnehmer aber auch die Organisatoren gut geschützt gegen alle Unwägbarkeiten einer Seefahrt sind, muss die Versicherungslage vor dem Ablegen geklärt sein. Es empfiehlt sich der Abschluss einer Insassenunfallversicherung und Charterversicherung, mit der auch eventuelle Folgeschäden wie der Ausfall des Schiffes für nachfolgende Charterfahrten abgedeckt ist. Entsprechende Angebote findet man bei www.caravella.de. Ist alles gut organisiert, vorbereitet und versichert, wird der Segeltörn zu einem Ereignis, von dem man noch lange erzählen wird.

Über den Autor

KMU Marketing Wissen

KMU Marketing Wissen

KMU Marketing Wissen berichtet über Absatzmarketing - Kunden finden & neue Märkte erschließen

Leave a Comment